Game Developers Choice Awards 2012 – Die Sieger und Verlierer

Game Developers Choice Awards 2012 – Die Sieger und Verlierer

Wie seit zwölf Jahren üblich, wurden die Game Developers Choice Awards verliehen. Die Verleihung fand während der Game Developers Conference in San Francisco statt und wirkliche Überraschungen blieben aus. Portal 2 konnte sich über drei Preise freuen während The Elder Scrolls v: Skyrim den wichtigsten Award verliehen bekam, den Game of the Year Award.

Am 07. März wurden in San Francisco die alljährlich stattfindenden Game Developers Choice Awards abgehalten. Zum mittlerweile zwölften Mal feierte sich die Branche selber und vergab Preise an ihre Lieblinge. Der große Gewinner der Verleihung war Portal 2, das in den Rubriken Audio, Erzählung und Game Design einen Award einheimsen konnte. Den wichtigsten Preis sicherte sich jedoch Bethesda mit ihrem bisherigen Opus Magnus. Skyrim ging als Gewinner in der Kategorie Game of the Year hervor und dabei sollte es auch bleiben, weitere Preise konnte es nicht gewinnen.

Den Titel Best Debut konnte sich das US-amerikanische Entwicklerstudio Supergiant Games sichern, die mit ihrem Titel Bastion sämtliche Downloadrekorde brachen. Naughty Dog konnte mit Uncharted 3: Drake’s Deception überzeugen und heimste den Award für die beste visuelle Gestaltung in einem Spiel ein. Battlefield 3, der einzig “echte” Shooter der nominiert war, gewann den Award für die beste Technik.

Zu erwähnen sei noch, dass Ken Doroshow und Paul M. Smith, zwei Anwälte aus den USA, einen Sonder-Award für ihren Einsatz vor dem Supreme Court erhielten. Sie setzten sich dafür ein, dass der erste Zusatzartikel der amerikanischen Verfassung, der unter anderem die Presse- und Meinungsfreiheit sicherstellt, auch bei Videospielen Anwendung findet. Eine Ehrenauszeichnung erhielt Warren Specter, der kreative Kopf hinter Spielen wie Deus Ex oder Epic Mickey.

Zum Schluss noch eine Aufzählung aller Rubriken und deren Preisträger:

    Game of the Year:

  • Batman: Arkham City
  • Dark Souls
  • Deus Ex: Human Revolution
  • Portal 2
  • The Elder Scrolls V: Skyrim
    Best Debut Game:

  • Bioware Austin (Star Wars: The Old Republic)
  • Eidos Montreal (Deus Ex: Human Revolution)
  • Re-Logic (Terraria)
  • Supergiant Games (Bastion)
  • Team Bondi (L.A. Noire)
    Best Handheld/Mobile Game:

  • Infinity Blade II
  • Jetpack Joyride
  • Superbrothers: Sword & Sworcery EP
  • Super Mario 3D Land
  • Tiny Tower
    Best Downloadable Game:

  • Bastion
  • From Dust
  • Frozen Synapse
  • Outland (
  • Stacking
    Best Audio:

  • Bastion
  • Dead Space 2
  • LittleBigPlanet 2
  • Portal 2
  • The Elder Scrolls V: Skyrim
    Best Game Design:

  • Batman: Arkham City
  • Dark Souls
  • Portal 2
  • The Elder Scrolls V: Skyrim
  • The Legend of Zelda: Skyward Sword
    Best Technology:

  • Battlefield 3
  • Crysis 2
  • L.A. Noire
  • The Elder Scrolls V: Skyrim
  • Uncharted 3: Drake’s Deception
    Best Visual Arts:

  • Battlefield 3
  • El Shaddai: Ascension of the Metatron
  • Rayman Origins
  • The Elder Scrolls V: Skyrim
  • Uncharted 3: Drake’s Deception
    Best Narrative:

  • Bastion
  • Portal 2
  • Saints Row: The Third
  • The Witcher 2
  • Uncharted 3: Drake’s Deception
    Innovation Award:

  • Bastion
  • Johann Sebastian Joust
  • L.A. Noire
  • Portal 2
  • Skylanders: Spyro’s Adventure

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>