Minecraft – Informationen zur Xbox-Version

Minecraft – Informationen zur Xbox-Version

von am 24.01.2012 - 11:12

Xbox-360-User weltweit dürften bereits ungeduldig mit den Füßen scharren, wenn es um das beliebte Klötzchenspiel Minecraft geht. Noch ist kein Release-Termin für die Xbox-Portierung bekannt, doch rechnet man mit einer Veröffentlichung im Winter oder Frühjahr. Paddy Burns von den 4J Studios äußerte sich nun zum Thema Updates der Xbox-Version von Minecraft.

Die schottischen Entwickler ackern sich derzeit die Finger wund, um die Xbox-360-Version von Minecraft möglichst bald auf den Markt bringen zu können. Ein Termin wurde noch nicht genannt, doch fest steht, dass das Unternehmen bereits an einem überarbeiteten Zertifizierungs-Prozess arbeitet.

Die Updates können via Xbox Live nicht ganz so einfach veröffentlicht werden, wie für die PC-Version. Ein neuer Patch wird zunächst von den Entwicklern und anschließend auch von Microsoft getestet, ehe er auf die Spielergemeinschaft der Xbox 360 losgelassen werden darf. Paddy Burns von den 4J Studios äußerte sich dazu wie folgt:

“Microsoft weiß, dass es sehr schwierig ist, die regelmäßigen Updates der PC-Version auch auf der Xbox zu realisieren, da immer vollständige Tests notwendig sind. Aber sie wollen in diese Richtung gehen, weil sie es als die Zukunft sehen. Ich denke also, dass wir die Ersten sein könnten, die regelmäßige Updates machen.”

Übrigens wird die Konsolen-Version von Minecraft den Stand 1.6.6 der PC-Fassung besitzen – erst kürzlich implementierte Features werden also zum Start der Xbox-Version nicht mit dabei sein. Diese sollen jedoch Stück für Stück nachgereicht werden, bis der aktuelle PC-Patch erreicht ist.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>