FIFA Street – Details zum Social Street Network

FIFA Street – Details zum Social Street Network

von am 23.01.2012 - 17:07

Für FIFA Street wurden jetzt die Details des Street Networks enthüllt, welches für jede Menge soziale Interaktion zwischen den Spielern sorgen wird. Erstellt eine Mannschaft aus Freunden, lernt neue Tricks und messt euch mit anderen Teams – das Street Network soll das Feeling des Straßenfußballs perfekt widerspiegeln. 

Mit dem Street Network für FIFA Street hält EA Sports zahlreiche soziale Interaktions-Möglichkeiten für die FIFA-Fans bereit, die sich ab dem 13. März 2012 auf die Xbox- oder PlayStation-Version von FIFA Street stürzen werden.

Fußballfans weltweit können sich mit dem neuen Network über Statistiken, Teams und Tricks austauchen, Freunde herausfordern oder mit ihnen ein Team gründen. Innerhalb des EA Sports Football Clubs könnt ihr außerdem die Errungenschaften im Spiel verfolgen – inklusive des FIFA Street World Tour Modus und den Head-to-Head Online Seasons.

Zitat Producer Sid Misra: “Beim Straßenfußball geht es vor allem um die Eins-gegen-eins-Situationen. Es geht darum, Tricks zu zeigen und den Gegenspieler nass zu machen. Das Street Network ermöglicht es den Spielern, ihre spektakulären Tricks aufzuzeichnen und direkt im Spiel ihren Freunden und Konkurrenten zugänglich zu machen. So wird die Showkultur des Straßenfußballs perfekt eingefangen.”

Die Spieler profitieren auch im World Tour Modus vom Street Network. Erstellt euch eine Mannschaft aus Freunden und tretet gegen andere Teams an. Ihr könnt eure Truppe aufbauen, neue Tricks freischalten und euch einen Namen im Straßenfußball-Geschäft machen. Sämtliche Fortschritte sind im Street Network einsehbar und können mit anderen geteilt und verglichen werden.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>