World of Warcraft – Patch, Beta und Release?

World of Warcraft – Patch, Beta und Release?

von am 19.01.2012 - 23:59

Die Fans von World of Warcraft werden seit der Erscheinung von Patch 4.3 sicherlich langsam mit den Füßen scharren, wenn es um neue Informationen zu der Erweiterung Mists of Pandaria geht. Wir gehen heute die Fakten und Gerüchte durch und geben eine Meinung dazu ab, wann der Beta-Test und Release für Mists of Pandaria stattfinden könnte.

Angekündigt wurde die vierte Erweiterung für World of Warcraft auf der BlizzCon im Oktober 2011. Laut einer Aussage eines Mitarbeiters, soll zu diesem Zeitpunkt bereits die “Family and Friends”-Testphase gelaufen sein – ein Spieler erreichte hier wohl sogar schon die Maximalstufe Level 90.

Beta-Test und Release

Nach der “Familiy and Friends”- oder Alpha-Phase, kommt in der Regel der geschlossene Beta-Test. Dieser könnte laut den Spekulationen im Internet bereits Anfang Februar losgehen. Anmelden könnt ihr euch über das Battle.net in eurem Account. Ob ihr schlussendlich einen Zugang erhaltet, steht natürlich in den Sternen. Daumen drücken soll aber helfen.

Der geschlossene Beta-Test läuft bei Blizzard einige Monate, wie lange wird schlussendlich davon abhängen, wie ausgereift die Erweiterung schon ist und auf welche Probleme die Entwickler während der Testphase stoßen könnten.

Die meisten Fans und auch zahlreiche Redakteure halten einen Release zwischen Juni und September 2012 für äußerst wahrscheinlich. Auch wir schließen uns nach Betrachtung der Fakten dieser Meinung an.

Vorbereitungs-Patch

Patch 4.3 hat in World of Warcraft das Ende des aktuellen Addons eingeleitet. Todesschwinge ist bezwungen und schon bald werden sich die ersten Spieler wieder langweilen, sofern das nicht sogar schon geschehen ist. Offiziell heißt es, dass 4.3 der letzte Patch vor Mists of Pandaria gewesen ist. Dazu zählt jedoch nicht der Vorbereitungs-Patch, den es bislang immer vor einer neuen Erweiterung gegeben hat.

In Vorbereitung auf Mists of Pandaria wird die Hafenstadt der Allianz, Theramore, von der Horde zerstört. Ein neuer Krieg zwischen den verfeindeten Fraktionen entfacht und auf den Meeren von Azeroth eskaliert die Situation. Während einer Schlacht erleiden die beiden Fraktionen Schiffbruch und stranden auf …

Pandaria! Dem neuen Kontinent in Mists of Pandaria. Sobald das geschehen ist, geht das neue Addon-Abenteuer los.

Jahres-Pass

Übrigens auch sehr interessant: Blizzard bietet aktuell einen Jahres-Pass für World of Warcraft an, bei dem ihr zusätzliche Dinge abstauben könnt. Versichert ihr, dass ihr die nächsten 12 Monate treu bleiben werdet und eure Zahlungen immer pünktlich eingehen, dann erhaltet ihr das exklusive Tyrael-Mount im Spiel. Zusätzlich wird Diablo 3 für euch kostenlos zur Verfügung stehen UND alle kommenden Beta-Tests zu World of Warcraft sind für euch ebenfalls gesichert. Kleiner Haken an der Sache – ihr müsst euren WoW-Account noch vor Herbst 2011 oder früher abgeschlossen haben, für ganz neue Spieler ist das Angebot nicht zugänglich.

Ein guter Schachzug, wenn man sich die Konkurrenzprodukte (Star Wars: The Old Republic oder bald Guild Wars 2) anschaut und dabei auch die fallenden Abo-Zahlen von World of Warcraft im Blick hat. Vielleicht soll dieser Jahrespass auch gerade über die Phase hinweg helfen, ehe Mists of Pandaria erscheint. In unsere Zeitrechnung würde diese Theorie genau passen. Was denkt ihr?

Fazit

Wir warten erst einmal auf Anfang Februar und hoffen auf eine Ankündigung zum geschlossenen Beta-Test. Hier wird es auch die ersten Eindrücke, Videos und Screenshots von Redakteuren und Fans geben, sofern Blizzard den Informationsfluss nicht verbietet (klappt in der Regel ja sowieso nicht besonders lange).

Während der Beta können wir euch mehr über World of Warcraft: Mists of Pandaria berichten und erhalten außerdem hoffentlich bald Informationen über einen Release-Termin oder zumindest über einen ungefähren Zeitpunkt. Wir gehen jetzt von September 2012 aus und freuen uns darüber, sollte das Addon früher erscheinen.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>