Deus Ex Produzent gesteht fehlerhafte Bosskämpfe ein

Deus Ex Produzent gesteht fehlerhafte Bosskämpfe ein

von am 03.11.2011 - 21:33

Im Interview mit der Fachzeitschrift Edge (via IGN) gestand David Anfossi, Produzent von Deus Ex: Human Revolution, eine fehlerhafte Programmierung der Bosskämpfe ein und gelobte Besserung für die Zukunft.

Die Bossgegner seien ganz klar die Schwachstelle im Spiel, gab Anfossi im Gespräch mit Edge unumwunden zu. Er nannte zwei ganz spezielle Schwächen, die beim Aufeinandertreffen mit Endgegnern im Spiel zu erkennen sind.

Erstens seien diese Kämpfe regelrecht dem Spieler aufgezwungen worden, was bisher nicht zum Stil von Deus Ex-Titeln passe und zweitens habe man es versäumt, verschiedene Lösungsansätze für das Bezwingen von Bossen anzubieten, was erst recht nicht zum Spiel Deus Ex als solches passe.

Er gab zwar zu bedenken, dass die Bosskämpfe an den KI-Spezialisten Grip Entertainment ausgelagert wurden, betonte im gleichen Atemzug aber, dass man bei Eidos Montreal die volle Verantwortung für die misslungenen Bosskämpfe übernehme und sie nicht auf das andere Programmierer-Team abwälzen wolle.

Abschließend blickte David Anfossi aber auch positiv auf die Erfahrung:

“Es gibt zwei Möglichkeiten: Keine Bosskämpfe oder Bosskämpfe ‘richtig’ machen. Ich bin ziemlich sicher, dass wir nun das Wissen erlangt haben, um die Bosskämpfe ‘richtig’ zu machen.”

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>