Call of Duty XP 2011

Call of Duty XP 2011

Um den Launch von Call of Duty: Modern Warfare 3 und Call of Duty Elite noch mal so richtig anzuschubsen veranstaltet Activision die Call of Duty XP 2011. Und das ist natürlich nicht nur irgendein Event, über 6000 Fans aus aller Welt kommen in Los Angeles zusammen, um in 3 Tagen einen Eindruck von Call of Duty zu bekommen. Wir sind vor Ort und schauen mal, was Activision so zu bieten hat. 

Ab heute sollen die folgenden 3 Tage einen bleibenden Eindruck bei den Besuchern der Call of Duty XP hinterlassen. Und eben dafür strengt sich Activision ganz schön an, denn hier geht es auch darum, das kommende Spiel und die kommende Plattform zu unterstützen. Gemeint sind natürlich Call of Duty: Modern Warfare 3 und Call of Duty Elite.

Den Auftakt macht das Multiplayer Briefing, bei dem zum ersten Mal der Multiplayer Modus von Call of Duty: Modern Warfare 3 vorgestellt wird. Die Keynote findet am Freitag um 11:00 Uhr PDT statt, im heimischen Deutschland entspricht das 20:00 Abends. Also ist das Programm am Freitag Abend schon gesichert, denn die Ansprache wird Live via Internet übertragen. Wir geben euch kurz vorher natürlich noch mal alle nötigen Informationen, damit ihr die Ansprache genießen könnt.

Neben der Möglichkeit das Spiel selber anzuspielen, bringt Activision jedoch noch eine volle Wagenladung weiterer Highlights auf das Event mit. Darunter ein Paintball Feld, welches der Map “Scrapyard” nachempfunden ist, Konzerte von Kanye West und Dropkick Murphys, sowie ein mit 1 Million Dollar dotiertes Turnier.

Zu all den Themen gibt es natürlich in den nächsten Stunden und Tagen noch ausführliche Coverage, also abonniert den RSS Feed oder schaut einfach später noch mal auf die Seite.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>