Mitentwickler von Portal  und Square Enix bringen neuen Puzzler heraus

Mitentwickler von Portal und Square Enix bringen neuen Puzzler heraus

von am 29.08.2011 - 14:52

Quantum Conundrum heißt das gute Stück und soll ähnlich zu seinem berühmten Artverwandten Portal ein Puzzler aus der Ego-Perspektive werden – mit einem ähnlich skurrilen Humor. Geplant ist es als Download-Titel für Xbox 360, Playstation 3 und PC.

Kim Swift, die bereits einen guten Erfahrungsschatz im First-Person Puzzler gesammelt hat, und das Dark Void Entwicklerstudio Airtight Games arbeiten derzeit an dem neuen Downloadtitel, der im ersten Quartal 2012 auf den virtuellen Marktplätzen Steam, Playstation Network und Xbox Live Arcade erscheint.

In Quantum Conundrum spielt ihr einen Jungen, der sein Wochenende beim Onkel verbringen soll, dieser gehört in eine Kategorie mit dem Zurück in die Zukunft Doc Brown, also ein genialer, wenn auch leicht zerstreuter und exzentrischer Erfinder. Aber Onkelchen ist bei Ankunft unseres virtuellen Alter Egos spurlos verschwunden.
Also obliegt es dem Spieler den geliebten Verwandten zu finden und nach Hause zu bringen.

Dabei werden ganz nach dem Erfolgsrezept von Portal Physikrätsel zu lösen sein. Doch anstatt Portale in Wände, Böden und Decken zu schießen, bekommt der Spieler das sogenannte Inter–Dimensional Shift Device. Ein Gerät, welches die Welt um die Spielfigur herum in eine komplett andere Dimension verwandelt.

Das kann beispielsweise eine “Plüsch-Dimension” sein, in der alle Gegenstände leicht und weich sind wie Plüschtiere. Und so puzzelt sich der Spieler Dimension um Dimension durch des Onkels Erfinder-Haus. Wie das aussehen kann, zeigt Euch das  Gameplay-Video von den Kollegen bei Gamespot, bei denen Kim Swift das Demo Level präsentiert hat:

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>