Sony: PlayStation Vita könnte als PlayStation 3 Controller fungieren

Sony: PlayStation Vita könnte als PlayStation 3 Controller fungieren

von am 02.08.2011 - 14:23

Auf der diesjährigen Develop Conference 2011 ließ R&D Manager von SCEE Phil Rogers verlauten, dass die Möglichkeit bestehe, die PlayStation Vita als einen Controller für die PlayStation 3 zu nutzen. Dabei soll das System Ähnlichkeit zu dem Wii U Controllers besitzen.

Auf dem vergangenen Event in den letzten Woche in Bristol nannte Rogers verschiedene Möglichkeiten, wie der neue Handheld von Sony eingesetzt werden könnte. Darunter befand sich auch das Beispiel, dass man das Gerät als Auslagerungsbildschirm für ein PlayStation 3 Spiel nutzen könnte.

“Die PlayStation 3 kann Daten an die PlayStation Vita senden und diese kann die erhaltenen Daten anzeigen lassen. So kann man die einzigartigen Funktionen – Gyroskop, Front- und Back-Touch – als Steuerungseinheiten für ein PlayStation 3 Spiel nutzen.” äußerte sich Rogers.

“Man kann auf beiden Geräten eine Software laufen lassen, die dann das Netzwerk zum Synchronisieren der Spielstatistiken nutzen. Und das ist ziemlich cool, dann hat man nämlich die Rechenleistung der PlayStation 3, die alle Arbeit verrichtet und die PlayStation Vita mit ihrer ausgefallenen Grafik – egal was man machen möchte. Deshalb möchte man nicht auf den CPU der PlayStation 3 verzichten, um auf der Vita mögliche Erfahrungen zu verpassen.”

Außerdem gab Rogers an, dass das Spiel Hustle Kings crossmediale Plattformunterstützung für die PlayStation 3 und PlayStation Vita verpasst bekommt.

Die PlayStation Vita erscheint noch im Laufe des Jahres im Handel. Bislang ist ein genaues Releasedatum aber noch nicht bekannt.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>