Gears of War 3 – Epic Games redet über Story und Gameplay

Gears of War 3 – Epic Games redet über Story und Gameplay

von am 22.07.2011 - 11:46

In San Diego läuft momentan bekanntlich die Comic-Con. Wie erwartet gibt es neue Videos und neue Informationen zu den Toptiteln. Zu diesen kann sich auch Gears of War 3 zählen und was die Jungs von Epic Games über die Story erzählen klingt schonmal vielversprechend!

Story

Die Story des Spiels soll laut dem neuesten Devoloper Diary länger als die der bisherigen Titel werden. Gleichzeitig möchte das Studio ein persönlicheres Ende einbauen. Das bedeutet, dass wir in Gears of War 3 keinen Cliffhanger sehen werden.

Ebenso wird aufgeklärt, warum Marcus Vater mit den Locust kooperiert hat. Auch die anderen Charaktere und vorallem Dom wird ein passendes Storyende erleben. Was das jedoch bedeuten soll wissen momentan nur die Entwickler selbst.

Das Studio war sich anfangs unsicher was passiert, wenn sie weibliche Soldaten einbringen. Jedoch wurden diese letztendlich eingefügt, weil es keine ”Stripperinen” sind. Der neue Carmin wird in Gears of War 3 spielbar sein, was bedeuten könnte, dass er höchstwahrscheinlich überlebt.

Gameplay

Ebenfalls äußerten sich die Entwickler zum Gameplay, welches im dritten Teil der Serie fürs breite Publikum offener wird. Neue Spieler, die mit Gears of War 3 zum ersten Mal die Gears Serie starten werden automatisch in eine spezielle VIP Area geleitet. Dort treffen die Neulinge dann im Multiplayer ebenfalls nur auf Anfänger.

Einsteiger dürfen sich auch über automatisches Zielen freuen. Jedoch gab man nicht bekannt, ob diese Zielhilfe nur optional ist. Im Singleplayer wird man auch nur mit 20-30% der Leuchtlocust konfrontiert. Ansonsten werden die Fans der Serie wie gewohnt die normalen Locust bekämpfen!

Gears of War 3 wird am 20. September 2011 exklusiv auf Xbox 360 erscheinen. Anders als erwartet wird man das Ende der gigantischen Trilogie auch im deutschen Handel antreffen.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>