Gears of War 3 – Microsoft äußert sich zum Leak

Gears of War 3 – Microsoft äußert sich zum Leak

von am 04.07.2011 - 12:26

Nach Crysis 2 und Killzone 3 erwischte es nun auch Gears of War 3 von Epic Games. Von dem sich derzeit in der Entwicklung befindlichen dritten Ableger der Serie wurde letztes Wochenende eine Vorabversion im Internet veröffentlicht und konnte über einschlägige Seiten geladen werden. Nun äußerte sich Microsoft zu dem Vorfall.

Derzeit arbeitet der Softwaregigant daran herauszufinden, wie eine unfertige Version des Spiels überhaupt an die Öffentlichkeit gelangen konnte. Glücklicherweise wurde nicht die Version veröffentlicht, die für den Release gedacht ist.

Gegenüber den Kollegen von VG247 gab Microsoft an, dass man eng mit eigenen Security-Teams und der Strafverfolgungsbehörde zusammenarbeite. Außerdem machte das Unternehmen folgende Aussage zur veröffentlichten Version des Spiels:

“Der Inhalt stammt nicht von einem Final Build und repräsentiert nicht das, was den Fans gefällt, wenn das Spiel weltweit am 20. September 2011 veröffentlicht wird.”

Wie schon berichtet ist die veröffentlichte Version nur mit einer modifizierten Xbox 360 oder einer Entwicklerversion der Konsole spielbar.

Gears of War 3 erscheint am 20. September exklusiv für Xbox 360.

 

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>