Naughty Dog: Uncharted war nie als Trilogie geplant

Naughty Dog: Uncharted war nie als Trilogie geplant

von am 16.06.2011 - 12:15

In einem Gespräch mit den Kollegen von CVG sprach Naughty Dog Leader Evan Wells darüber, warum Uncharted im Grunde keine Trilogie ist und was in der Zukunft möglicherweise mit der Reihe passieren könnte.

Schon bald kommt der heiß ersehnte dritte Teil der beliebten Uncharted Serie auf den Markt. Bislang gab Naughty Dog noch keine Informationen preis, was nach Uncharted 3 mit der Serie geschehen wird. Nun aber machte Evan Wells Andeutungen darauf, dass noch mehr Uncharted Spiele kommen könnten.

“Jedes Abenteuer ist ein Stand-Alone-Adventure und steht für sich,” erklärte Wells.

“Wir lieben es unseren Helden (gemeint ist natürlich Nathan Drake) solche Abenteuer erleben zu lassen, doch im Grunde könnte jede andere Figur diese Abenteuer auch erleben. Aber kennt man die Figuren und Storylines des Universums, kann das eine noch lohnenswertere Erfahrung für den Spieler sein, als mit einer x-beliebigen Figur”

Ferner gab er auch an, was mit der Uncharted Reihe in Zukunft passieren könnte:

“Ich sehe kein Problem darin, weitere Abenteuer zu entwickeln, solange wir genügend Ideen dazu haben.”

Uncharted 3: Drake´s Deception erscheint kommenden November exklusiv für PlayStation 3.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>