Sony: 10% der PSN-User noch nicht zurückgekehrt

Sony: 10% der PSN-User noch nicht zurückgekehrt

von am 15.06.2011 - 21:24

Nun äußerte sich Sony noch einmal zu dem PSN-Ausfall und dessen Folgen. Die User-Zahl hat sich noch nicht ganz auf den Stand vor dem Angriff berappelt. Interessant ist darüber hinaus, dass es zwar Vermutungen, aber keine genauen Bestätigungen zu den Tätern gibt.


Sony gab bekannt, dass bereits 90% aller PSN-User zurückgekommen sind. Damit wären zwar 10% verloren, dennoch sei noch nicht ausgeschlossen, dass diese bald zurückkehren werden. Nach Angaben des SCEA-Chefs Jack Tretton in einem Interview mit der New York Times entspräche der Prozentsatz einer absoluten Zahl von 70 Millionen Usern, welche das PSN “Welcome Back” Paket in Anspruch genommen haben.

Außerdem ist immer noch nicht bekannt, wer für den Angriff auf Sonys Server verantwortlich sei. Vergangene Woche wurden in Spanien drei Mitglieder der Internetgemeinschaft Anonymous festgenommen, welche in Zusammenhang mit diesem Angriff stehen sollen. Allerdings konnte ihnen bis jetzt nichts Genaues nachgewiesen werden.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>