Nach PlayStation Network erneuter Hackangriff auf Sony

Nach PlayStation Network erneuter Hackangriff auf Sony

von am 03.06.2011 - 10:12

Die Angriffe auf das japanische Unternehmen nehmen kein Ende. Nun soll es Hackern schon wieder gelungen sein sich in Sonys System zu hacken. Der Hack betrifft dieses Mal die Internetseite SonyPictures.com. Es soll sich wieder um mehr als eine Million geklaute Daten handeln.

Der Fall wird derzeit noch von Sony untersucht, während sich die Hacker-Gruppe Lulz Security schon jetzt zu der Attacke bekannt hat und meinte, dass Sony diesen Hack schon fast herausgefordert habe. Ferner heißt es sogar, dass es ein Kinderspiel war, an diese Daten zu gelangen, da die Sicherheitsvorkehrungen bei Sony so gering sind.

Angeblich wurden über eine Million Nutzerdaten geklaut, unter anderem sind somit die Passwörter, E-Mail-Adressen und Wohnadressen der User im Umlauf. Um den Hack zu beweisen hat die Gruppe auch schon 39.000 Datensätze im Internet veröffentlicht. Der US-amerikanische Blog ”This Is My Next” erklärte einige Stichproben als authentisch.

Vizepräsident von Sony Pictures Entertainment, Jim Kennedy bestätigte diesen Hackangriff noch nicht. Jedoch gab es auch bislang kein klares Dementi, stattdessen untersucht man den Fall gerade gründlich.

Wie das Ganze nun weitergeht und ob es noch weitere Hackangriffe auf Sony geben wird, steht noch in den Sternen. Die Hacker meldeten aber, dass dies gerade ”Der Anfang vom Ende für Sony ist”.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>