FIFA 12 – EA stellt einige Neuerungen vor

FIFA 12 – EA stellt einige Neuerungen vor

von am 02.06.2011 - 12:55

Die FIFA-Reihe gehört zu den erfolgreichsten Spieleserien überhaupt. Kein Wunder also, dass sich Electronic Arts auch dieses Mal wieder besonders anstrengt, um FIFA 12 so gut wie möglich zu machen. Und das soll laut eigener Aussage besonders gut werden.

FIFA 12 wird das Franchise revolutionieren und den Fans die Münder offen stehen lassen – so lautet also die Zielvorgabe. Letzte Woche wurde der Titel zum ersten Mal vorgestellt, verhältnismäßig früh für Electronic Arts. Doch damit will man bei EA beweisen, wie sicher man sich bei dem Spiel ist.

Die größte Neuerung ist die Echtzeit-Physikengine, die eine noch präzisere Kollisionsabfrage ermöglicht. So soll auch das Dribbeln ebenfalls präziser werden, aber auch das Abwehrsystem wurde völlig überarbeitet. Producer David Rutter sagte gegenüber MCV:

“Die Echtzeit-Physikengine in FIFA 12 ist ein großer Schritt vorwärts. Präzises Dribbling und taktische Abwehrmöglichkeiten haben das Spiel völlig verändert. Das ist der Grund, warum wir so kühn behaupten können FIFA zu revolutionieren.”

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>