Kann Battlefield 3 wirklich gegen Call of Duty: Modern Warfare 3 gewinnen?

Kann Battlefield 3 wirklich gegen Call of Duty: Modern Warfare 3 gewinnen?

von am 08.04.2011 - 21:27

Zeit für die nächsten Spekulationen! Dieses Mal geht es um den Kampf der Giganten, die Rede ist hier ganz klar von Battlefield 3 und Modern Warfare 3 beziehungsweise Call of Duty 8.

EA tut es, DICE tut es und nicht zu vergessen, die Fans tun es auch. Alle zusammen hoffen darauf, dass Battlefield 3 den neuen Call of Duty Ableger schlagen wird. Doch wer hat hier die Nase vorn, wieso sollte der neue Battlefield-Teil gewinnen?

Nun, die Verkaufszahlen von Call of Duty: Black Ops waren wirklich beeindruckend. Hat überhaupt ein Spiel die Chance an diesen Titel ran zu kommen? Die Antwort lautet: Ja, das kann theoretisch jedes Spiel. In diesem Fall konzentrieren wir uns jedoch nur auf Battlefield 3 welches mit den aktuellen Gameplayvideos viele neue Fans gewinnt. Mit ein Grund dafür ist wahrscheinlich die beeindruckende Grafik. Was die Frostbite Engine 2.0 dort leistet ist wirklich nicht ohne.

httpv://www.youtube.com/watch?v=9O2hxRMjlSg

Wer jetzt denkt “Das ist alles”, der irrt. Natürlich bietet das Spiel mehr als nur eine tolle Darstellung. Auch der Singleplayer soll viele Spieler in den Bann ziehen, und Battlefield wäre nicht Battlefield wenn da nicht noch der riesige Multiplayer wäre. Doch in Sachen Grafik und Multiplayer gibt es einen kleinen Nachteil. Die Konsolenfassungen werden leider nicht die volle Grafikleistung von Battlefield 3 unterstützen und auch der Multiplayer ist im Umfang etwas kleiner als der vom PC. Wir vergleichen:

  • PC: 64 Spieler
  • Konsolen: 24 Spieler
  • PC: Große Maps
  • Konsolen: Zusammengeschnittene Maps mit größerem Flugzeugumkreis

Alles in Allem sind das Einschnitte mit denen nicht jeder leben möchte. Battlefield war schon immer für die umfangreichen Kämpfe auf den riesigen Maps bekannt. Doch wir können bisher noch nicht sagen, inwiefern dies das ganze Spiel beeinflussen wird.

Andere stellen sich die Frage: Wieso sollte ich Call of Duty spielen? Da wiederholt sich doch sowieso alles?

Auch hier kann man sagen, dass dieses Vorgehen von den Entwicklern Vor- und Nachteile hat. Kommen wir erstmal zu den Vorteilen:

Die Entwicklerstudios von Call of Duty wissen natürlich, dass die Fans genau auf dieses spezielle Gameplay stehen. Ebenfalls auffällig ist der Multiplayer der CoD-Reihe dieser erfreut sich bei jeder Neuveröffentlichung an mehreren Millionen Besuchern. Auch hier ist nicht alles Gold was glänzt. Vielen geht die ständige Wiederholung auf die Nerven. Bestes Beispiel hierfür sind schon die ersten drei Teile. Jeder dieser Teile war im zweiten Weltkrieg angesetzt, na, was gemerkt? Hier kamen fast immer die selben Schauplätze an die Reihe. Am Ende dieser war dann auch immer die Übernahme des Reichstags auf der Liste. Auch finden viele die Grafik nervig. Diese macht selten wirkliche Fortschritte. Wenn man einen Blick auf die Materie wirft wundert das kaum, denn alle Call of Duty Spiele basieren auf der Quake Engine (2 und 3).

Eins ist auf jeden Fall klar, hier handelt es sich wirklich um den Kampf der Giganten. Auch unsere Meinung ist natürlich zweigeteilt. Bedenkt man die Verkaufszahlen von Black Ops kommt uns der Gedanke, dass die von Call of Duty 8 ebenfalls so hoch ausfallen könnten. Doch vergleichen wir das mit der Modernisierung von der Software zeigt sich hier wieder, dass es doch noch Chancen für Battlefield gibt.
Wir ziehen somit das Fazit: Leider kann keiner momentan sagen (Auch nicht der Herr Pachter, der sich mit manchen Aussagen sehr ‘beliebt’ macht), wer in diesem Kampf das Rennen macht.

Doch nun ist eure Meinung gefragt, wen haltet ihr für den Sieger? Battlefield oder CoD 8? Schreibt uns was ihr denkt in die Kommentare oder in unser Forum!

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>