Resident Evil: Operation Raccoon City – Mission: Töte Leon

Resident Evil: Operation Raccoon City – Mission: Töte Leon

von am 03.04.2011 - 16:13

Capcoms Produzent Masachika Kawata, bekannt durch etliche Resident Evil Spiele, gab neue Informationen zu Resident Evil: Operation Raccoon City preis. In diesem Franchise schlüpft man in die Rolle eines Umbrella Mitarbeiters und hat den Auftrag, Leon S. Kennedy, Protagonist aus Resident Evil 2 und Resident Evil 4, zu töten.

Als ob Masachika Kawata nicht schon genug zu tun hätte mit Resident Evil: Mercenaries und Resident Evil: Revelations kommt jetzt aus dem Hause Capcom zusammen mit dem Entwicklerstudio Slant Six (SOCOM) das erst kürzlich bekannt gegebene Resident Evil: Operation Raccoon City. In einem Interview mit der japanischen Famitsu wurden nun endlich einige Informationen zum Third-Person Shooter bekannt gegeben.

“Ich glaube, dass dieses Genre [Third-Person Shooter] die Fans unglaublich begeistern wird. Man spielt als Mitglied von Umbrella und hat nicht nur die US Special Forces als Gegner, sondern auch die mit dem T-Virus infizierten Zombies und Leon S. Kennedy. Es ist ein chaotisches Drei-Parteien Durcheinander, was auch die Hauptgeschichte ausmacht. Die Geschichte des Spiels befindet sich zwischen Resident Evil 2 und Resident Evil 3, aber mit einer vollständig neuen Geschichte – einem Parallel-Universum wenn man es so sagen will. Es wird viele Anspielungen auf andere Resident Evil Titel geben, die auch die Veteranan der Serie zum schmunzeln bringen.”

“Der Gedanke hinter diesem Spiel entstand, als wir uns Resident Evil 2 ansahen und daraus etwas völlig Neues machen wollten; etwas nie dagewesenes im Resident Evil Universum. Es ist ein Third-Person Shooter, in dem wir zusammen mit Slant Six neulichen Erfahrungen aus SOCOM und Resident Evil vermischten. Wir wissen aus der Serie schon viel von Raccoon City, aber es aus der Sicht der Bösewichter zu sehen wird uns allen eine brandneue Erfahrung geben. Der Satz, der uns während dem Entwickeln über den Köpfen schwebt, lautet: ´Tötet Leon!´”

Mit der Zusammenarbeit von Capcom und Slant Six werden hier japanische und kanadische Entwickler aufeinander treffen. So versucht Capcom sich mehr im amerikanischen und im europäischen Markt zu integrieren um somit ein ansprechenderes Konzept ihrer Serie heraus zu arbeiten.

Hier sehen wir den ersten Trailer, den uns Capcom präsentiert.

Wie in Sekunde 20 kurz gezeigt, sehen wir auch wieder den aus Resident Evil 2 bekannten Endgegner, der Tyrant, ein genetisch manipulierter Supersoldat, dessen Aufgabe das gezielte töten von bestimmten Zielpersonen ist. Die Frage, die hier im Raum steht, ist die, ob Leon in diesem “Parallel Universum” sterben wird oder nicht. Und wer tötet ihn zuerst, der Tyrant, die Zombies oder ihr selbst?

Resident Evil: Operation Raccoon City kommt auf der PS3, der Xbox360 und für den PC. Angeblich soll das Spiel schon im viertel Quartal 2011 in den Läden stehen, ein genauer Releasetermin wurde allerdings noch nicht bekannt gegeben.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>