Vermischtes: Nerdcore.de ist down, Euroweb dran schuld?

Vermischtes: Nerdcore.de ist down, Euroweb dran schuld?

Nun, das wäre ja im Grunde keine Schlagzeile, würde es sich nicht um den meist gelesenen Blog Deutschlands handeln. Nerdcore ist das Werk von René Walther und wer sich halbwegs für Zombies, Steampunk und Nerdkram interessiert, der wird Nerdcore lieben. Wenn die Seite denn irgendwann wieder on kommt.

Seit heute Morgen ist unter der Domain nerdcore.de nur noch ein 404-Hinweis von Host-Europe zu erreichen, keine witzigen Nerdartikel mehr. Während René Walther auf seinem Twitter Account in den Rage-Modus übergeht, rätselt der Rest der Bloggergemeinde über die Hintergründe. Anscheinend ist Euroweb nicht ganz unbeteiligt an der Aktion, um nicht zu sagen sie seien allem Anschein nach der Auslöser.

Wer jetzt meint, dass René seine Domain im Rahmen eines Vertrages an Euroweb abgetreten hat, wie das bei dem Unternehmen anscheinend üblich ist, der irrt. Hintergrund ist ein schon länger zurückliegender Artikel von René, in welchem er die durchaus dubiosen Handlungsweisen von Euroweb anprangerte und sie schlichtweg als “Arschgeigen” bezeichnet hat. Darauf folgte natürlich eine Abmahnung, um die sich René jedoch nicht gekümmert hat.

Was jetzt folgte ist die, leider rechtmäßige, Pfändung der Domain, derzeit ist sie in Besitz von Euroweb. Neben der erschreckenden Tatsache, dass so etwas überhaupt ohne Notiz möglich ist, ist das natürlich ein großer Verlust für alle Nerds. Bis Nerdcore in irgendeiner Weise wieder hergestellt ist, erreicht man einen Mirror unter http://www.crackajack.de/.

Vielen Dank an Netzpolitik für die Infos.

*Update: Danke an Robert für die Korrektur. Ihr habt mehr Infos? Schreibt sie in die Kommentare.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>