Sony: Move ist präzise genug

Sony: Move ist präzise genug

von am 27.11.2010 - 17:50

Sony lässt nichts gegen seinen neuesten Clou kommen. Der Entwickler Anton Mikhailov macht mehr als deutlich, dass Move äußerst präzise arbeitet und dass noch Luft nach oben sei. Die Genauigkeit der Bewegungserkennung könnte also weiter gesteigert werden – wenn Sony das denn will.


In einem Interview mit eurogamer sagte Mikhailov:

“Wir können es [Move] mit neuer Firmware updaten. Die Frage jedoch ist, wollen wir das auch? Bisher hatten wir keinerlei Anfragen von Entwicklerstudios, die Genauigkeit zu verbessern. Es gibt das ein oder andere, das wir noch verbessern können, aber der Großteil der Spiele reizt das System sowieso nicht zur vollen Genauigkeit aus.”

Mikhailov und Sony wollen herausgefunden haben, dass es eher am Spieler liegt, wenn eine Bewegung mal nicht genau erkannt wurde, und nicht am Erkennungssystem. Offenbar führen die Spieler die Bewegungen zu ungenau aus und schieben ihr Scheitern dann einfach auf die Erkennungsgenauigkeit.

Was sagt ihr dazu? Hattet ihr schonmal Probleme bei der Erkennung mit Move? Schreibt eure Erfahrungen einfach in die Comments oder postet sie in unserem Forum!

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>