Uncharted Verfilmung geplant – Mark Wahlberg als Nathan Drake

Uncharted Verfilmung geplant – Mark Wahlberg als Nathan Drake

von am 25.11.2010 - 17:48

Nachdem die Anhänger der Xbox 360 schon einen Film über einen ihrer größten Helden – natürlich den Master Chief – bekommen (wir berichteten), musste diese Nachricht ja wohl folgen: Auch Nathan Drake, seines Zeichens Protagonist der überaus erfolgreichen Uncharted-Reihe, bekommt eine Verfilmung. Mit Mark Wahlberg als Nate!

Die Uncharted Serie bietet sich ja allein von der Inszenierung her perfekt für eine Verfilmung an. Die war auch schon länger im Gespräch, doch nun nimmt das Projekt klare Formen an. Die Regie übernimmt David O. Russel, welcher zuvor beispielsweise durch die Action-Satire Three Kings mit George Clooney und Rapper Ice-Cube bekannt wurde. Als Nathan Drake Darsteller konnte Mark Wahlberg gewonnen werden, der neben seiner Oscar-nominierten Rolle in Martin Scorsese‘s Departed – Unter Feinden bereits die Rolle des Max Payne im gleichnamigen Film übernahm. Er kennt sich also schon mit Videospiel-Verfilmungen aus.

Auch die Hollywood-Stars Robert DeNiro und Joe Pesci wurden für Rollen in dem Film vorgeschlagen, allerdings steht die Antwort der beiden noch aus. Laut Wahlberg seien deren Rollen aber direkt auf sie zugeschnitten und würden perfekt passen. Demnach solle Robert DeNiro Drakes Vater und Pesci seinen Onkel spielen. Beide kamen im eigentlichen Spiel nicht vor, doch wir dürfen gespannt sein, was sich David O. Russel für die Verfilmung einfallen lassen wird.

Wir sind jedenfalls schon gespannt, ob Uncharted auch auf der großen Leinwand das Zeug zum Blockbuster hat. Die Voraussetzungen sind gut, alle Zeichen stehen auf Hit. Sobald es Neuigkeiten zum Film gibt, erfahrt ihr es natürlich bei uns!

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>