Reviews

Revelations auf NextGen: Das Review

von am 17.09.2017 - 06:37

Resident Evil ist für Capcom eine Art Traditionsreihe. Um so weniger ist es also verwunderlich, dass der Publisher darauf erpicht ist, die Reihe nicht nur mit Fortsetzungen am Leben zu erhalten. Auch die Klassiker kehren auf die aktuelle Konsolengeneration zurück. Zuletzt konnten wir uns Resident Evil Revelations in der remasterten Version für euch anschauen...

F1 2017 Review – Die Formel zum Sieg

von am 30.08.2017 - 23:53

Codemasters liefern auch für dieses Jahr einen neuen Serienableger ihrer 'Formel 1'-Lizenz und so durften wir bereits vor der Präsentation auf der Gamescom Hand an das Spiel legen . Viel Spaß mit unserem Review zu F1 2017!

AGENTS OF MAYHEM im Doppel-Review

von am 18.08.2017 - 21:14

Unsere Katta und unser Domi haben unabhängig voneinander das neueste Spiel von Volition und Deep Silver getestet - Katta auf dem PC und Domi auf der Xbox One. Jeder der beiden Redakteure schildert hier seine eigene Erfahrung mit dem Spiel und wertet eigenständig. Das Ergebnis seht ihr letztlich im Schnittwert! Viel Spaß mit unserem Doppel-Review - 'Saints Row'-Liebhaberin gegen den Agent der Unbefangenheit...

FORTNITE: Das Koop-Review

von am 10.08.2017 - 13:31

Epic Games, die sich besonders durch ihre Gears of war-Reihe einen Namen gemacht haben, veröffentlichten kürzlich ihr neuestes Werk. Mit Fortnite  erleben wir nun eine komplett neue Marke, die wir uns im Koop für euch anschauen durften...

REVIEW: Sniper Ghost Warrior 3

von am 11.05.2017 - 21:13

Die ersten beiden Teile der Sniper Ghost Warrior-Reihe hinterließen 2010 und 2013 bei Spielern, wie auch Kritikern gemischte Gefühle. Schwach inszenierte Story, kleine Areale und zu wenig spielerische Freiheit waren nur einige der Hauptkritikpunkte, die einem im Kern soliden Gameplay gegenüber standen. Für den dritten Teil gelobt Entwickler CI Games Besserung: Eine gewaltige Spielwelt, gepaart mit zahllosen Herangehensweisen und getragen von einer spannenden Geschichte sollen Sniper Ghost Warrior 3 endlich in höhere Wertungsregionen katapultieren. Ob dieser Plan tatsächlich aufgeht klären wir im Test...

ARTIKEL: Horizon Zero Dawn – Die Geschichte steckt im Detail

von am 26.03.2017 - 21:21

Das PS4 Open World RPG Horizon: Zero Dawn präsentiert sich als großer Hit mit einer cleveren Geschichte und wunderschönen Spielwelt. Wie viel Tiefe in dieser Welt liegt, sieht man allerdings erst, wenn man sich durch das hohe Gras an den Maschinen und den offensichtlichen Plotpunkten vorbeschleicht und einen Blick auf die unzähligen Details wirft.

10 Tage Ghost Recon Wildlands – Das Review

von am 16.03.2017 - 20:00

Mit freundlicher Unterstützung von Ubisoft, begeben wir uns für euch mit GHOST RECON WILDLANDS auf Tour! In 10 Tagen und entsprechenden Updates, sollt ihr alles über unseren persönlichen Eindruck zum Spiel erfahren, während wir versuchen das Kartell in Bolivien zu zerlegen...

REVIEW: Halo Wars 2

von am 04.03.2017 - 19:59

Die Halo-Reihe gilt als regelrechtes Markenzeichen für Microsofts Xbox-Konsolen und das bereits seit knapp 15 Jahren. Mit Halo Wars 2 wurde nun ein weiteres Kapitel der Saga aufgeschlagen, welches wir mit freundlicher Unterstützung von Microsoft für euch testen durften...

REVIEW: Resident Evil 7 – Willkommen bei den Bakers !

von am 17.02.2017 - 19:00

Im März des letzten Jahres feierte die Resident Evil-Reihe ihren zwanzigsten Geburtstag und am 24.1.2017 erblickte der siebte Teil der Hauptreihe das Licht der Welt. Mit freundlicher Unterstützung von Capcom, durften auch wir das Spiel auf Herz und Nieren prüfen und hier erfahrt ihr, welchen Eindruck der neueste Ableger tatsächlich hinterlassen hat...

NBA 2K17: Der Basketball-Gigant im Review

von am 07.10.2016 - 19:28

Autor: Daniel Machut Schon im letzten Jahr zählte NBA 2K16 zu den erfolgreichsten Sportspielen und erhielt wirklich tolle Wertungen. Natürlich wollen 2K an diesen Erfolg anknüpfen und haben am 16.9.2016 ihren neuesten Ableger auf's Feld geschickt - NBA 2K17 ! Wir haben das neue Basketball-Spiel für euch unter die Lupe genommen...

No Need. For Speed.

von am 25.11.2015 - 16:50

Das Erste, was ich mache? Ich gehe in die Spiel-Einstellungen. Zwei, drei Blicke genügen, um zunächst in den Audioeinstellungen die Hintergrundsongs und anschließend in den Interface-Settings alles abzustellen, was eine möglichst große Sichtfläche auf das Spiel versperrt, also in etwa die kleine Karte links unten, die die vielen, kleinen Tasks und To-Dos vorgibt. Weg mit Dir, mein Freund. Das wäre also geschafft: Tief durchatmen. So schmeckt digitale Freiheit. Dann beginne ich die Fahrerperspektiven so lange durchzuschalten, bis ich schließlich fast auf Augenhöhe mit dem Asphalt angekommen bin. Langsam gebe ich Gas.

Starcraft 2: Legacy of the Void

von am 23.11.2015 - 08:31

Das Vermächtnis der Leere bietet vor allem das: Leere. Starcraft 2 hat es mit drei Spielen geschafft, weniger als der Vorgänger zu erzählen: In Wings of Liberty konnte Jim Raynor die olle Sarah Kerrigan nicht aus dem Kopf kriegen und hat sie deshalb gegen ihren Willen in ihre menschliche Form zurückgebracht. Ein paar Jahre später wollte Kerrigan in Heart of the Swarm wieder ein Zerg sein und endlich den Kerl umbringen, der sie durch seinen Verrat im Original-Spiel erst dazu gemacht hatte. Und Legacy of the Void lässt das alles hinter sich, denn irgendwo ist ein finsterer Gott erwacht und will das Universum vernichten. Im Ernst, Blizzard?

Halo 5: Guardians im Test

von am 26.10.2015 - 11:35

Halo 4 hat uns in Scherben zurück gelassen. Selten war ich den Tränen so nahe wie nach dem ersten Durchlauf der Kampagne des letzten Halo Teils. Die Erwartungen an eine Fortsetzung waren also emotional und geschichtlich hoch, da es bis zum Ende von Halo 4 unvorstellbar war, dass ein John ohne seine Cortana leben muss. In unserer Review verraten wir euch, ob sich das Warten gelohnt hat und ob 343 Industries den großen Fauxpas der Master Chief Collection hinter sich lassen konnte. Eines vorweg: Halo 5: Guardians ist kein traditionelles Halo!

Baphomets Fluch 5: Der Sündenfall

von am 07.10.2015 - 11:00

Es ist schwer, über Baphomets Fluch 5: Der Sündenfall zu schreiben, ohne das eine oder andere Rätsel zu verraten – immerhin sind Knobeleinlagen der halbe Spaß von Adventure-Spielen. Gleichzeitig sind gerade sie das Element, das dem Spieler den Spaß am Spiel nehmen kann. Ein mittlerweile legendärer Blog-Eintrag gibt der abstrusen Mondlogik in Adventure-Spielen sogar die alleinige Schuld am Tod des ganzen Genres – und so ganz falsch ist das nicht. Denn auch wenn der Schwierigkeitsgrad der Rätsel in Baphomets Fluch 5 nur selten das Reich der Sterblichen verlässt, können sie schnell aus dem Abenteuer reißen.

Rocket League: Fußball für Alle

von am 18.09.2015 - 12:05

Fußball ist angeblich wie Schach ohne Würfel, und Rocket League ist wie Fußball mit ferngesteuerten Autos und Raketentriebwerken. Und das ist anscheinend das Rezept für einen echten Überraschungshit.

Im Verlies der Endlosen

von am 17.09.2015 - 12:00

Sara weiß nicht, was hinter der nächsten Tür liegt, aber es wird kein Tageslicht sein. Es ist niemals Tageslicht. Im schlimmsten Fall warten Klauen, Zähne, Klingen und Tentakel auf sie, im besten ein altes Artefakt der Endlosen und künstliches Licht. Doch an den Ausgang glaubt sie nicht mehr. Die Aufzüge, die sie finden, tragen sie immer wieder in ein höheres Stockwerk – doch wer weiß schon, wie tief unter der Erde die Rettungskapsel lag, als sie in ihr aufwachte.

Evoland 2: Ein kleiner Schritt nach vorne

von am 08.09.2015 - 14:00

Seit Stunden sitze ich am Rechner, und seit Stunden fällt mir nicht ein, was ich schreiben soll. Ich finde, dass Evoland 2: A Slight Case of Spacetime Continuum Disorder deutlich besser ist als der erste Teil; doch das war's dann auch. Denn Evoland 2 verwendet Spielmechaniken und Anspielungen so, wie ich Texte schreibe: Fragmentiert und ohne tiefere Bedeutung, und da fällt es schwer, mehr als nur "Jopp, ist nett" zu schreiben.

GC15 – Schritt vor, Schritt zurück

von am 11.08.2015 - 12:05

Die Tage der gamescom 2015 sind geschlagen und die Gedanken konnten schon zu einigen Recaps gesammelt werden. So auch bei unseren Freund_innen von Superlevel, die ein - sagen wir gelinde - vernichtendes Urteil über die diesjährige Messe fällen. Ganz nachvollziehen kann ich dies jedoch nicht, auch wenn die Kritik keinesfalls ins leere schießt.

Q.U.B.E. – Ohne Ecken und Kanten?

von am 24.07.2015 - 16:10

Wie gut Portal einfach war. Ein Meisterwerk des Geschichtenerzählens, des intelligenten Rätseldesigns und der stilistischen Gestaltung. In all diese Kerben will Q.U.B.E. auch schlagen, das nach dem PC-Release in seinem Director's Cut nun für die Konsolen erschienen ist. Wie sich das Spiel dort spielt und ob Q.U.B.E. die Qualitäten eines Portals erreicht, oder doch wie seine Würfel-Welt unzählige Ecken und Kanten aufweist, erfahrt ihr hier.

Axiom Verge: Mehr als nur Hommage

von am 14.07.2015 - 17:29

Wie man in einen Artikel über Axiom Verge einsteigt, das haben die Spielemedien in den letzten Wochen vorgemacht: Entweder klatschen wir begeistert in die Hände, weil wir endlich ein neues Super Metroid in der Hand haben, oder wir feiern den Sieg des Wohnzimmer-Entwicklers Thomas Happ über die superböse Multimillionen-Industrie; manchmal auch beides. Ich würde gerne etwas anderes vorschlagen: Abgesehen von den offensichtlichen Metroid-Einflüssen und dem Underdog-Narrativ hinter der Entwicklung bringt Axiom Verge endlich wieder gute Science Fiction ins Spiel.

LEGO Jurassic World: Besser als der Film

von am 05.07.2015 - 18:16

Neuer Film, neues Spielzeug: Spätestens seit dem Kinostart des ersten Star Wars-Films Ende der 70er braucht jeder Blockbuster seine eigene Produktlinie. Immer wieder mit dabei ist seit einigen Jahren der Bauklotz-Hersteller LEGO, der nicht nur Spielsets zum neuen Jurassic World-Film veröffentlicht, sondern auch alle vier Filme in einem Videospiel verpackt. Die Stangenware sollte mich eigentlich nicht interessieren, aber ich kann mir nicht helfen: Ich liebe LEGO, ich liebe Dinosaurier, und Jurassic Park ist in meinen Augen einer der besten Filme, die es jemals auf die Leinwand schafften. Außerdem gibt's im Spiel eine Klötzchen-Version von Jeff Goldblum mit offenem Hemd, und dazu darf einfach kein Mensch "Nein" sagen. 

Dragonball Xenoverse Review

von am 14.04.2015 - 10:00

Und wiedereinmal war es so weit, am 27. Februar 2015 beglückte uns Bandai Namco mit dem nächsten Teil ihrer langjährigen Dragonball Beat èm Up-Reihe. Dass die Reihe ihre Höhen und Tiefen hatte, wurde mit dem im Vorjahr erschienenen Dragonball Z: Battle of Z unter Beweis gestellt, da dieser der Reihe einen neuen Tiefpunkt beschert hatte. Ich habe Dragonball Xenoverse für euch getestet und verraten euch, ob es die Schmach des Vorgängers begradigen konnte oder ob es das Franchise noch weiter nach unten gezogen hat.

10-Day Krautgaming Foursome mit der Handsome Collection – Das Fazit

von am 07.04.2015 - 19:30

Remakes sind immer so eine Sache: Zum Einen stellt sich die Frage, ob es denn reicht ein bereits bekanntes Spiel einfach optisch aufzupolieren und dann zum Vollpreis nochmal auf den Markt zu werfen und zum Anderen hat man denn eigentlich überhaupt nochmal Lust bei einem Borderlands von vorn zu beginnen? Diese und circa 100 andere Fragen versuchen wir über die nächsten 10 Tage in unserem Krautgaming Foursome mit der Handsome Collection zu beantworten. 4 Männer, 4 Konsolen, machmal im Splitscreen, machmal einsam, stellen sich der Herausforderung die Antwort auf die Frage zu finden warum man bei einem Spiel, welches man nach 3 Jahren endlich mal fertig hatte, wieder von vorne beginnt!

Es ist das Licht

von am 28.03.2015 - 11:41

Vielleicht ist es genau diese Art von Licht. Diese besondere Sorte Lumineszenz, die die Maler zu Beginn des 20. Jahrhunderts auf Bornholm leben und schaffen ließ. Das Licht; es scheint mir ebenso eine zentrale Rolle in The Order: 1886 zu spielen. Ich kam nicht umhin, auf den Dächern und Balkonen der Spielewelt stehen zu bleiben, mich umzusehen und fiktive Punkte in der Ferne – so gerade zwischen den binären Einsen und Nullen – zu fixieren, bis sich diese vollständig als Eindruck transzendieren. Bis nichts mehr übrig blieb als die Assoziation. Ein zugleich mächtiges und ohnmächtiges Gefühl. Zwischen Ergriffenheit und einer dänischen Insel gibt es also – auch wenn sie nur einmal gedacht wurde – jetzt diese Brücke.

Städtebau, wie er sein sollte

von am 21.03.2015 - 16:00

Wir erinnern uns: Im März 2013 erschien der jüngste Teil der Sim City-Reihe. Der Urvater aller Stadtplan-Simulatoren war zurück! Und in Schale hatte er sich auch geworfen: Satte Farben strahlten aus dem Bildschirm, und wer den richtigen Winkel traf, der konnte dank der Tiefenunschärfe in eine kleine Miniaturstadt hineinblicken. Klein war jedoch auch der Umfang, denn wer eine millionenschwere Metropole bauen wollte, der stieß schon bald an die Grenzen des Möglichen, oder besser gesagt: An die von Maxis festgelegten Stadtgrenze. Das Versprechen einer riesigen, lärmenden Megastadt mochte damit nie wirklich aufkommen, und das kommt der Konkurrenz aus Finnland nur zu Gute.

Für die dunklen Wintertage: Diablo 3 Ultimate Evil Edition im Test

von am 05.01.2015 - 13:00

Der zweite Teil unseres Specials beschäftigt sich mit einem der Loot-Spiele schlechthin. Diablo 3 ist zwar nicht neu, bringt aber in seiner Next-Gen/Add-on Fassung so manche Änderungen mit sich, dass man meinen könnte, jetzt wäre das Spiel endlich fertig. Wer die nächsten Monate nichts zu tun hat, kann mit der Diablo 3 Ultimate Evil Edition hunderte Spielstunden glücklich werden.

Für die dunklen Wintertage: Alien: Isolation im Test

von am 29.12.2014 - 15:00

Zum Start unseres Specials gleich ein richtiges Schwergewicht: Alien: Isolation. Viel erhofft und tief enttäuscht - das war die Prämisse der letzten Videospielableger aus dem Alien-Universum. Für Creative Assembly stand so einiges auf dem Spiel. Die Anspannung der Entwickler war mindestens genauso hoch wie unsere beim Spielen. Prädikat "Besonders gut geeinigt für lange, dunkle Winternächte."

Seite 1 von 512345