Christoph Volbers

Christoph Volbers

Christoph hat viel zu viele Töpfe am Kochen: Er ist der Kopf hinter dem Science Fiction-Metal-Projekt Xenogramm und schreibt an seinem eigenen Roman. Gleichzeitig studiert er Englisch und Geschichte im schönen Bremen (nicht lachen!). Da er jedoch nicht immer vor dem Bildschirm hocken kann, geht er arbeiten - und zwar in einer Einrichtung für Menschen mit Beeinträchtigungen. Wenn er sich davon erholen will, dann kocht er, oder er geht laufen, oder er sieht sich Filme und Serien an. Oh, und offenbar schreibt er auch für krautgaming. Wie konnte ich das nur übersehen?

Yoshi’s New Island – Mann, du hast dich kaum verändert!

von am 02.04.2014 - 11:02

Ihr kennt dieses Gefühl: Da ruft nach Jahren ein Jugendfreund an. Er ist mal wieder in der Stadt, und ihr verabredet euch in einer Kneipe zu Bier und Plausch über die gute alte Zeit. Doch schon in der Kneipentür erschreckt ihr euch – er ist blass geworden, trägt eine Brille und seine Freundin hat ihn gezwungen, all seine Metal-Fanshirts wegzuschmeißen. Zuerst zögert ihr und überlegt, ob das noch der Mensch ist, mit dem ihr damals die Schule unsicher gemacht habt. Dann aber setzt ihr euch, und nach den ersten paar Bieren wisst ihr: Nichts hat sich verändert.

Deus Ex: The Fall kommt zu Steam

von am 28.02.2014 - 12:03

Groß war unsere Enttäuschung, als Square Enix letzten Sommer neue Deus Ex-Nachrichten andeutete - und dann "nur" einen neuen Titel für Smartphones und andere Tabletoiden-Grabbelscreen-Geräte vorstellte. Im Prinzip eine gute Idee, aber doof für jene, die kein iOS- oder Android-Gerät besitzen oder lieber auf ihren 2000-Euro-Rechnern zocken. Für diese einsamen Seelen kommt Deus Ex: The Fall nun auf den PC.

The Swapper erscheint für Playstation 3, 4 und Vita

von am 26.02.2014 - 21:36

Eine verlassene Raumstation, ein dunkles Geheimnis und ein Gerät mit unglaublichen Kräften: Damit fesselte letztes Jahr der Independent-Titel The Swapper. Bisher konnten jedoch nur Maus- und Keyboardastronauten in die Station eindringen. Ein Umstand, den Sony bald ändert: Denn im Mai erscheint der Titel auch auf den aktuellen Playstation-Konsolen. 

Irrational Games (so wie wir es kennen) ist Geschichte!

von am 19.02.2014 - 10:25

Nicht immer kommt es so unerwartet - viele Entwicklerstudios schlurfen über Wochen, Monate und Jahre in die Schließung. Grund sind oft die Finanzen: Zu hohe Kosten, zu wenig Gewinn. Selten ist diese Entscheidung daher so freiwillig, wie sie der BioShock-Entwickler Irrational Games jetzt trifft.

Twitch spielt Pokémon – mit 90.000 Händen

von am 18.02.2014 - 13:55

"Titanfall! Titanfall! Titanfall!", hieß es am Wochenende. Ja, wir haben verstanden: Der Blick in die Zukunft ist aufregend. Doch am anderen Ende des Internets erweckten ein paar Nostalgiker die Vergangenheit neu - und schufen ein bizarres Kunstwerk zwischen Schwarmintelligenz und Borg-Kollektiv.

Octodad: Mensch mit acht Armen

von am 16.02.2014 - 12:31

Es ist nicht leicht, Mensch zu sein. Ständig wirft uns der Alltag die ganzen lästigen, kleinen Aufgaben vor die Füße: Essen kochen, Einkaufen, Kaffee machen. Das kann schnell anstrengen. Doch was für uns lediglich unbequem ist, ist für Octodad ein wahrer Kampf. Denn niemand darf merken, dass er ein Octopus im Anzug ist - und so bringt ihn schon ein Familienausflug ins Aquarium in Lebensgefahr.

Klassiker Descent jetzt auf Steam

von am 13.02.2014 - 11:03

Heute wäre ein solcher Titel nicht mehr möglich - doch in Descent steckte Mitte der 90er völlige Bewegungsfreiheit in dunklen Minenschächten, in denen fehlprogrammierte Arbeitsrobotor Amok liefen. Jetzt erscheint der Titel auf Steam.

Erster Trailer zu Evolve

von am 11.02.2014 - 20:03

Vor ein paar Wochen schrieb Game Informer über das neue Spiel der Left 4 Dead-Entwickler Turtle Rock. Nun gibt es einen ersten Trailer, mit der Coverversion eines Danzig-Klassikers im Hintergrund.

Ein paar hübsche Zahlen zur Playstation 4

von am 11.02.2014 - 15:38

Es gibt eins, das wir Spieler mehr lieben als unsere Spiele: Zahlen. Kalte, logische Verkaufszahlen - weil sie uns zeigen, wie sehr wir doch mit der Konsole unseres Vertrauens im Recht liegen, und weil das wirklich wichtig ist. Sony schüttete jetzt einen ganzen Datensatz ins Pressemeer: Darunter die Zahl der verkauften Playstation 4-Konsolen, Nutzerstatistiken und die Zahl der Spiele, die bis Ende 2014 auf der PS4 erscheinen.

Sonic trägt jetzt ein Halstuch!

von am 07.02.2014 - 09:23

Haltet euch fest, Fans des blauen Igels: Sega verpasst Sonic und seinen Freunden ein neues Design. Da das alleine aber keine ganze News wert wäre, gibt's auch ein paar Informationen zu den neuen Sonic-Spielen.

Titanfall: Systemanforderungen und Origin, gähn

von am 06.02.2014 - 10:23

"The Future of Online Multiplayer" - mit diesen bescheidenen Worten bewirbt Electronic Arts das neue Werk der Ex-Erfinder von Call of Duty. Vince Zampella, CEO von Respawn Entertainment, hat jetzt zwei neue Infos für alle PC-Titanenfäller: Die Systemanforderungen und eine "Überraschung" für alle, die die letzten Jahre unter einem Stein gelebt haben.

Broken Age, Akt 1: Wir leben in zwei Welten

von am 30.01.2014 - 12:30

Auf der einen Seite ein Mädchen, welches von ihrem Dorf als Opfer dargebracht wird. Auf der anderen ein Junge in einem Raumschiff, welcher aus seinem Alltag fliehen will. So beginnt der erste Akt von Broken Age Zwei Geschichten, die auf dem ersten Blick nichts miteinander zu tun haben.

TV-Serie zu Halo: Neill Blomkamp führt Regie der Pilotfolge

von am 28.01.2014 - 11:00

Seit 2007 schwebt der Halo-Film im Dunst der Gerüchteküche - und so bald werden wir wohl auch keinen großen Kinofilm sehen. Dafür arbeitet Microsoft an einer Halo-Fernsehserie, die Steven Spielberg produziert. Regie der Pilotfolge soll dabei Neill Blomkamp führen, glaubt man Latino Review.

Es gibt einen Katzensimulator

von am 20.01.2014 - 13:16

Die Zivilisation hat ihren Höhepunkt erreicht. Nachdem wir über Jahre unseren Hauskatzen und Stubentigern als eifrige Diener folgten, werden wir jetzt selber zur Katze - in einem Videospiel.

Verdampfte Träume: Steam ist nicht dein Freund

von am 17.01.2014 - 17:41

Was sind wir doch alle stolz, PC-Spieler zu sein: Spiele sind so günstig wie nie. Hardware ist so günstig wie nie – einen PC kann der Bastler für den Preis einer Xbox One zusammenschrauben. Und dann kommt da auch noch Gabe Newell, Ersatzheiliger der Computerspieler, und kündigt die Steambox an. Die Gemeinde frohlockt – bald wird es so einfach wie noch nie sein, die Konsole aus dem Wohnzimmer zu vertreiben. Der PC siegt über die geschlossenen Systeme. Linux siegt über Windows. Und alle sind glücklich in dieser freien, offenen Welt, die von keinem Konzern mehr regiert wird.

26 Games: Zur Unendlichkeit und nicht weiter

von am 13.01.2014 - 08:54

Es ist dunkel und still. Niemand ist mehr wach, das Haus schläft – nur in einer Ecke des Raumes leuchten zwei kleine Bildschirme. In ihrem fahlen Licht zeigen sie Sternenkreuzer, Jägerstaffeln und ferne Welten. Die Lautsprecher knistern unter den Explosionen der Raumschiffe und einem Orchester, das in der Weite des Weltalls spielt. Es ist tief in der Nacht, und Commander Yuri zerstört noch immer alles, was auf der Route seiner Flotte liegt.

Gerücht: Shaq bestätigt Shaq Fu 2

von am 10.01.2014 - 15:24

Die CES in Las Vegas ist für Spieler nur am Rande interessant. Abgesehen von den Steam Machines und der Bekanntgabe von Playstation Now legt die Messe ihren Fokus auf Hardware wie Fernseher, Smartphones und Monitore. Am Rande fragt manch ein Journalist jedoch nach einem Spiel - und erhält eine Antwort, mit der die Hoffnung auf einen Nachfolger des Trash-Klassikers Shaq Fu steigt.

Steam-Konsole: Nicht eine, sondern 14

von am 10.01.2014 - 14:40

Wir erinnern uns: Letztes Jahr im Februar zeigte Sony seine neue Konsole, ohne die Konsole zu zeigen. Die Frage nach der Optik der Konsole geisterte die folgenden Monate durch das Internet. Als Valve im Herbst 2013 seinen eigenen Vorstoß ins Wohnzimmer ankündigte, lautete die Frage nicht: “Wie wird die Konsole aussehen?”, sondern: "Wie werden die Konsolen aussehen?”

Titanfall: Sechs gegen Sechs

von am 08.01.2014 - 17:35

Wir können es schon riechen: Das Erste, was Gamer 2014 eine Kontroverse nennen könnten. Worum geht es? Auf jeden Fall nicht um die Rolle der Frau in Videospielen, nicht um Ausbeuter-Bedingungen in Entwicklerstudios, nicht um Rassismus in unserem Lieblingshobby: Das hätte ja mal eine echte Bedeutung! Nein, es geht um die maximale Spielerzahl in Titanfall, dem neuen Spiel der Ex-Call of Duty-Macher.

Abwärtskompatibel über die Cloud: Playstation Now angekündigt

von am 08.01.2014 - 16:18

Eine der größten Fragen für alle Konsolenspieler: Kann ich all meine teuren Spiele für die alten Konsolen auch auf den neuen Wohnzimmerklötzen spielen? Bisher lautete die Antwort: Nein, begleitet von einer Ohrfeige der lachenden Anzugträger. Denn die haben ihre eigene Form von Abwärtskompatibilität im Kopf: Streaming über die Cloud. Sony stellte auf der CES 2014 dazu jetzt sein Konzept vor, das im Sommer 2014 an den Start gehen soll. "Playstation Now" heißt der Dienst, mit dem Sony das Streamen von Spielen auf Playstation 3 und 4 ermöglichen möchte. Dabei läuft das Spiel nicht auf dem Gerät beim Nutzer, sondern auf einem Server; Spiele können somit unabhängig von der Technik sein, die der Nutzer zu Hause stehen hat, vorausgesetzt er verfügt über eine gute Internet-Verbindung. Zusätzlich zu den Konsolen hat Sony jedoch auch vor, den Dienst nach und nach auf Tablets, Smartphones und auch Fernseher auszuweiten. Laut offiziellem Playstation-Blog sollen zum Beispiel die 2014er-US-Modelle der Bravia-Reihe Playstation Now nutzen können. Da hängt auch schon der Haken, zumindest für uns Europäer: "Sommer 2014" steht nur für die USA. Der Rest der Welt muss noch warten. Eine weitere Frage ist die der Qualität - beim Streamen der Bild- und Controllerdaten über das Netz kommt es unweigerlich zu Verzögerungen, Latenzen genannt, da die Signale erst den Weg durch Luft und Kabel reisen müssen. Das konnten Journalisten auf der CES in Las Vegas testen - allerdings steht da auch der Server am anderen Ende des Raumes. Wenn der Dienst startet, wird es anders aussehen: Da wachsen die wenigen Meter Kabel bald zu Hunderten von Kilometern. Sony geht mit Playstation Now einen Weg, der weiter in die Richtung eines Dienste-Anbieters führt - vielleicht wird es in Zukunft keine Rolle mehr spielen (Wortspiel nicht beabsichtigt), auf welchen Geräten wir spielen. Die nächste Konsolengeneration könnte dann schon ohne Laufwerk und mit vergleichsweise simpler Hardware auftreten, und vielleicht rücken dann die Spiele wieder etwas in den Vordergrund. Man wird träumen dürfen. Was meint ihr dazu?          

Erster Trailer zu Alien: Isolation

von am 08.01.2014 - 11:03

Alien - das steht für mehr als Pulse Rifles und Michael Biehn. Trotzdem handelten Spiele mit dem knuffigen Monster von H.R. Giger im Titel immer von einem - eben von Pulse Rifles, und zuletzt auch von Michael Biehn. Creative Assembly wollen das ändern. Mit Alien: Isolation erwecken sie den Stil des ersten Filmes - und was der erste Trailer zeigt, sieht schon sehr vielversprechend aus.

2013: Was niemanden interessierte

von am 07.01.2014 - 09:03

Jedes Jahr kommen sie wieder: Die Artikel über die besten und dümmsten Spiele des Jahres. Oder die Videos über die größten Kontroversen. Am Besten in Listenform, denn sonst klickt ja niemand drauf. Vielleicht auch nur mit Bildern - denn heute reicht es, die Leser nur daran zu erinnern, dass BioShock Infinite oder The Last of Us existieren und 2013 auf den Markt kamen. Das nennt man dann Journalismus. Ich möchte so etwas Ähnliches versuchen: Mit meinem Doktortitel in Langweile schreibe ich über das, was dieses Jahr keine Sau interessiert hat. 

26 Games: Bergsteigen in Tyria

von am 20.12.2013 - 10:12

Manche Welten sind zu schön, um sie nur zu lesen. Das Abenteuer wartet auch abseits der Pfade zum Schicksalsberg, in den vielen kleinen Geschichten am Wegrand; darum erfand der Mensch das Rollenspiel. Zuerst noch mit Stift und Papier, dann vor dem Bildschirm, und dann in komplexen Online-Reichen, in denen Millionen zusammen eine Welt erlebten. Bald aber schlich die Gier in die Spieler: Das Abenteuer schwand vor der Jagd nach dem besseren Schwert. Zahlen und Systeme waren wichtiger als Wörter. Doch seit letztem Jahr gibt es Hoffnung.  

SteamOS (Beta) ab heute zum Download

von am 16.12.2013 - 15:29

Zittert in Furcht, Microsoft, Sony und Nintendo - Valve steigt mit ins Boot, und mit Gaben an Bord wird's eng (har har). Ende September gaben die Köpfe hinter Half-Life und Steam bekannt, dass sie den Gaming-PC ins Wohnzimmer verlegen wollen. Kern des Plans ist SteamOS - ein eigenes Linux-Betriebssystem.

Nicht bereit für die Zukunft

von am 09.12.2013 - 19:28

Weihnachten war dieses Jahr im November – für Spielefans. Playstation 4 und Xbox One wiederholen ihren Kampf aus den 2000ern, nun im Social Network-Cloud-Smartphone-Zeitalter. Und die ersten Verkaufszahlen zeigen ein gutes Bild: In den USA setzte jedes Gerät eine Million Geräte innerhalb der ersten 24 Stunden ab. Die Zukunft ist hier – doch mit ihr auch der Zweifel, ob die beiden Entertainment-Kisten auch bereit dafür sind.

„How Videogames Changed the World“: Unbedingt ansehen!

von am 02.12.2013 - 13:40

Warum ist so eine Sendung nicht in Deutschland möglich? Charlie Brooker, britischer Satiriker, führt mit 25 Titeln durch die Geschichte der Videospiele. Ohne Fanboy-Brille stellt er die Spiele vor und erklärt ihren kulturellen Wert. Dazu gibt's Interviews mit Journalisten, Schauspielern, Musikern, Schriftstellern, und Designer-Größen, wie Nolan Bushnell, Peter Molyneux, Will Wright oder Tim Schafer.

26 Games: Kleine grüne Männchen

von am 28.11.2013 - 19:15

Was Spieler wollen, ist im Licht einer neuen Generation klar - bessere Grafik, besseres Spiel, mehr Polygone. Eins bleibt dabei immer zurück: Künstliche Intelligenz. Das klingt nicht so sexy wie das, was die Zauberer hinter der neuen Unreal Engine auf die Mattscheibe knallen und es eignet sich nur schlecht für die Bühnen der großen Spielemessen. Deshalb überlassen wir denkende Computer lieber der Science Fiction, denn die kann uns Hal 9000, den Terminator oder die Matrix geben - vor wenigen Jahren waren mörderische Maschinen das, was heute Zombies sind. Doch künstliche Intelligenz bedeutet nicht gleich den Untergang der Welt. Dafür sprechen zum Beispiel Bender, Johnny 5 oder eben Darwinia.

Seite 5 von 6« Erste...23456