Peter Moore – Neue Konsolengeneration noch Jahre entfernt

Peter Moore – Neue Konsolengeneration noch Jahre entfernt

von am 15.09.2010 - 16:16

Die Next-Generation Konsolen sind derzeit noch voll im Trend. Dennoch munkelt man immer wieder, dass Sony, Microsoft und Nintendo bereits an neuen Konsolen arbeiten. Aufgrund der noch immer wachsenden Beliebtheit ist es jedoch äußerst schwer abzusehen, wann die nächste Generation auf den Markt kommen könnte. EA Sports Peter Moore hält dies jedoch in den nächsten Jahren für unwahrscheinlich!


“Chronologisch gesehen sind wir bereits in den letzten paar Jahren früherer Konsolenzyklen, aber wenn man sich die Preise der Geräte anschaut, sind wir noch mitten im Zyklus”, so Peter Moore. “Über die Jahre hinweg war 199 Dollar und darunter der Bereich, in dem 75 bis 80 Prozent des Business gemacht wurde. Abgesehen von der 360 und der Wii, die derzeit sehr viel Schwung zu haben scheint, ist die PS3 noch nicht mal nah dran.”

Laut dem Experten befinden sich die aktuellen Konsolen also noch mitten in ihrem Zyklus. Zu dieser langwierigen Entwicklung tragen besonders die aufwenig entwickelten Bewegungssysteme bei, Kinect und Move also beispielsweise. Denn diese halten das Interesse der Kunden auch nach mehreren Jahren noch aufrecht. Natürlich tragen dazu auch die Slim Versionen der Konsolen bei.

“Wenn man Dinge wie Move und Kinect nimmt, die sind gleichbedeutend mit neuen Plattform-Starts für Sony bzw. Microsoft. Ich glaube nicht, dass sie 12 Monate, 24 Monate, 36 Monate nachdem sie eine sicherlich bedeutende Menge Geld in diese Plattformen gesteckt haben, schon in neue Hardware investieren werden,” sagt Peter Moore. “Fügt man Kinect dem Preis einer durchschnittlichen Xbox 360 hinzu, ist man wieder bei diesen 400 Dollar. Dies ist nicht das Ende des Zyklus. Wir sind nichtmal nah dran, an Massenmarkt-Preisen.”

Wie es aussieht, werden uns PS3, Xbox 360 und Wii also noch eine ganze Weile begleiten. Da bleibt nur zu Hoffen, dass uns diese Konsolengeneration noch eine ganze Weile gut unterhalten kann.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>