GC14: Black Forest Games sprechen mit uns über DieselStörmers
  • Start
  • Kommentare

Wir wollten es uns auf der gamescom nicht nehmen lassen und besuchten die lieben Leute von Black Forest Games an deren Stand, um mit dem Community Manager Mario Ragusa über den anstehenden Titel DieselStörmers zu reden. Was die Jungs noch alles planen, welche Ankündigungen sie noch in petto haben und wie sich DieselStörmers bisher spielt, lest ihr hier.

Das ist DieselStörmers

DieselStörmers ist ein Sidescrolling 2D-Shooter, bei dem ihr das Geschehen von der Seite seht und euch mit euren Waffen den Weg durch eine Vielzahl an Gegnern schießt. Dies gestaltet sich anfangs etwas schwierig, da man mit den verschiedenen Waffen und Bewegungsmechaniken noch nicht umzugehen weis, doch sobald man sich auf das Gameplay eingestellt hat, spielt sich DieselStörmers butterweich.

Ausgelegt auf bis zu vier Spieler, bietet das Spiel vor allem im Co-Op viel Spaß und bewegt die Spieler auch zur Zusammenarbeit. Die vier Kumpanen sind nämlich mit dem sogenannten Arc-Connector verbunden, der sich unabhängig von allen Spielern an gewissen Positionen im Level festsetzt. Durch das einfache Drücken einer Taste kann sich jeder Spieler zu diesem Connector ziehen lassen, um sich zum Beispiel für koordinierte Angriffe zu versammeln, oder um den Schwung des Zugs auszunutzen, damit man höher gelegener Gebiete erreicht.

DieselStörmers gamescom 2014

Außerdem kann man jede Figur wie eine der gängigen Co-Op Rollen spielen, obwohl es keine designierten Klassen gibt. Dennoch erlaubt das Zusammenstellen der Waffen aus drei verschiedenen Teilen eine Spezialisierung der eigenen Figur. Healer, Tank, Damagedealer und Co können also auch in DieselStörmers gespielt werden. Zudem kann man den eigenen Spielstil durch die verschiedenen Eigenschaften der Waffenteile weiter verfeinern. Verbindet man zum Beispiel einen explosiven Waffenteil mit einem elektrischen, richten beide Eigenschaften beim Angriff zusätzlich ihren Schaden an.

Die Customization hört aber nicht bei den Waffen auf: Weiterhin werden noch Rüstungsteile ins Spiel implementiert, die gefunden und zu vielen verschiedenen Kombinationen verbunden werden können. Diese bieten dann Buffs, die die eigene Figur oder auch den Mitspielern helfen. Außerdem soll man auch den Arc-Connector in zukünftigen Versionen von DieselStörmers mit Verstärkungen ausrüsten können.

So kann man sich dann mit der richtigen Ausrüstung und einem starken Team, dass durch den aufgebesserten Connector verbunden ist, durch die prozedural entstehenden Welten ballern. Fertige Assets werden dann in zufälliger Reihenfolge aneinander gereiht, um die thematische Spielwelt zu erschaffen. Derzeit konzentriert man sich bei Black Forest Games auf eine städtische Umgebung, doch wie uns Mario Ragusa mitteilte, soll als Nächstes die Kanalisation spielbar werden.

DieselStörmers gamescom 2014 Prozedural

Alles in allem macht DieselStörmers gerade für Fans von kooperativen Spielen einen guten Eindruck. Das Gameplay stimmt und auch der Grafikstil kann mit seinem eigenen Charme punkten. Das anfängliche Gefühl der Überforderung weicht schon nach wenigen Minuten des Spielens und lässt Einen sofort Spaß an diesem kleinen Indie-Titel haben.

Was steht noch an?

Wir haben uns aber nicht nur DieselStörmers angesehen, sondern auch mit Mario Ragusa über die Vergangenheit und Zukunft des Spieles und des Entwicklers Black Forest Games gesprochen.

DieselStörmers als Kickstarter-Projekt ist ein Kind der Community und diese will man bei der Entwicklung des Spieles keinesfalls außen vor lassen. Feedback und Ideen aus den vielen Foren werden eingeholt, um das Spiel in seiner weiteren Entwicklung besser zu machen. Jedoch steht der Fortschritt der Arbeiten gerade bei gefühlt 20 Prozent, weshalb die Vorschläge der Community erst mal noch ein bisschen warten müssen. Später will man sich diesen aber auf jeden Fall annehmen, wie Ragusa bestätigt.

In Zukunft stehen nun alle vier bis sechs Wochen größere Updates an, mit denen das Spiel kostenlos erweitert werden soll, bis es komplettiert wird. So werden Early Access Kunden auf Steam in Kürze ein Waffen-Update erhalten, mit dem sie dann herumspielen können. Außerdem soll in Bälde auch ein Co-Op Update erscheinen, dass neue Elemente ins Spiel einführt, wie zum Beispiel Kanonen, die nur von allen vier Spieler gleichzeitig betätigt werden können.

DieselStörmers gamescom 2014 Boss

DieselStörmers soll spätestens im zweiten Quartel des kommenden Jahres fertig auf dem Markt erscheinen und nach dem PC Release auch auf allen aktuellen Konsolen erhältlich sein. Wem dies jedoch zu lange dauert, der kann sich auf Steam einen Early Access Zugang kaufen und das Spiel jetzt schon spielen. Alle anderen warten auf das kommende Update zum Remake von Giana Sisters, mit dem ein Multiplayer implementiert wird, oder blicken schon komplett in die Zukunft, zum angekündigten Nachfolger Giana Sisters 2, der zur Weihnachtszeit 2015 erscheinen wird.

Über Dejan Lukovic

Dejan ist Redakteur bei Krautgaming. In dieser Tätigkeit erblickten schon die ein oder anderen Artikel das Licht der Welt, die von einfachen News bis hin zu Reviews reichen.
Derzeit studiert Dejan Germanistik an der Universität Innsbruck, um sich im Anschluss einen Master der Medien, Gender Studies oder Film Studies zu erarbeiten.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>