Call of Duty: Black Ops 2  – Australier spielt 135 Stunden am Stück

Call of Duty: Black Ops 2 – Australier spielt 135 Stunden am Stück

von am 22.11.2012 - 15:37

Das besonders Spiele mit einem guten Multiplayer-Modus oft stundenlang gespielt werden, wundert heutzutage wohl kaum einen mehr. Mehrere Tage am Stück zu spielen ist da aber schon ein ganz anderes Kaliber. Genau das hat nun aber ein Australier bei Black Ops 2 getan und so einen neuen Weltrekord aufgestellt!


Okan Kaya ist augenscheinlich ein Fan der Call of Duty-Reihe. Sieht man sich seine Spielzeit an sogar ein sehr großer, hat er doch nach Release des neuen Black Ops 2 einen neuen Weltrekord für den längsten festgehaltenen Gaming-Marathon aller Zeiten aufgestellt.

Ganze 135 Stunden am Stück hat er den Mutliplayer gespielt und uns somit eine völlig neue Dimension von exzessivem Zocken gezeigt. Sieben Tage hat er für den Weltrekord gebraucht, wobei ihm jedoch pro Spielstunde eine zehn minütige Pause erlaubt war. Dabei durfte er diese auch aufschieben, sodass er kurze Schlafpausen oder auch mal längere Unterbrechungen einlegen konnte.

Das Erstaunliche ist nun, dass er trotz den vielen Stunden, die er seit Release im Spiel verbracht hat lediglich auf Platz 37 der weltweiten Black Ops 2-Rangliste geführt wird. Scheinbar gibt es also einige, die dem Spiel sogar noch mehr Zeit gewidmet haben. Nur haben diese es versäumt einen Offiziellen der Guinness World Records zu engagieren.

Was haltet ihr von solchen Gaming-Marathons? Ist das schon zu viel des guten oder liegt vergleichbares eurer Meinung nach noch im Rahmen? Teilt eure Meinung mit uns in den Kommentaren!

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>