Project Eternity – Obsidians Kickstarter-Spiel in nur 28 Stunden finanziert

Project Eternity – Obsidians Kickstarter-Spiel in nur 28 Stunden finanziert

Der Hype um Kickstarter will einfach nicht ablassen und so starten schon etablierte Entwickler eigene Projekte. Obsidian Entertainment, die Erschaffer solcher Spiele wie Fallout 3: New Vegas oder Dungeon Siege III, starteten vor kurzem das Projekt Project Eternity, welches innerhalb von nur 28 Stunden die angepeilten 1.1 Millionen Dollar erreichte.

Wie vg247.com berichtet, wurde Obsidian Entertainments neues Spiel Project Eternity auf der Crowdfunding-Seite Kickstarter innerhalb von 28 Stunden mit den angepeilten 1.1 Millionen Dollar versorgt. Die freundlichen Spender investierten hierbei in ein isometrisches Fantasy-Spiel, welches an klassische RPGs erinnern soll. Hier ein Auszug aus der Kickstarter-Beschreibung.

Project Eternity wird den zentralen Helden, die denkwüridgen Begleiter und die epische Erforschung von Baldur’s Gate nehmen, diesem den Spaß, den intensiven Kampf und das versinken in die Dungeons eines Icewind Dales hinzufügen und all dies wird mit einer emotionalen Geschichte und einer erwachsenen Thematik eines Planescape: Torment zusammengebunden.

Um diese ehrgeizigen Ziele zu erreichen kümmern sich Chris Avellone, Timothy Cain und Josh Sawyer um die Umsetzung. Diese drei Namen sollten allen RPG-Fans bekannt sein, wirkten sich schon an der Eerschaffung solcher Spiele wie Planescape: Torment, Baldur’s Gate oder Fallout mit.

Project Eternity soll im April 2014 für den PC erscheinen und sollten 1.6 Millioenen $ zusammenkommen gibt es sogar eine Mac-, beziehungsweise bei 2.2 Millionen $ sogar eine Linux-Version.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>