gamescom 2012 – gPotato stellt neue Allods Inhalte vor

gamescom 2012 – gPotato stellt neue Allods Inhalte vor

MMORPGs gibt es wie Sand am Meer und da ist es nur logisch, dass auch Gala Networks uns seine MMORPGs vorstellt. Den Anfang machte Allods Online, für welches neue Inhalte, Rassen und Areas vorgestellt wurden.

Alle Spieler von Allods wissen schon von den neuen Updates, wie etwa der Abschaffung der hohen Lernkurve, dem neuen Mentor-System oder von der Möglichkeit, Söldner zu rekrutieren. All diese Updates verbesserten das Gameplay und machten Allods alles in allem einsteigerfreundlicher. Als einer der ersten MMO-Anbieter geht gPotato sogar so weit und lässt Spieler exklusive Items mit Ingame-Gold bezahlen. Die neuen Updates aber bringen nun neue Areale, Gegner und Dungeons.

Am Ende dieses Monats wird der neue „Prefere a Friend“-Modus eingeführt, mit welchem man seine Freunde in das Allods-Universum einladen kann. Wenn dieser Freund nun auch noch etwas im Ingame-Store kauft, erhält der einladende Spieler einen gewissen prozentualen Anteil an dem bezahlten Geld. Der kaufende Spieler geht aber nicht leer aus. Nicht nur, dass er sich ein gutes Item gekauft hat, er erhält auch ein einzigartiges Item, welches alle seine Charaktere danach besitzen.

Diese Ankündigung würde aber keinen Aufenthalt auf der gamescom rechtfertigen. Gala gab auch bekannt, dass das alte Level-Limit auf 55 erhöht wird und dass ein neues Matchmaking-System seinen Einzug in das Spiel findet. Ein neues, überabeitetes Crafting-System belohnt den Spieler mit guten Items und eine neue spielbare Rasse soll die Diversität innerhalb des Spieles erhöhen. Auch wird es einen neuen Raid geben, mit drei neuen Bossen, welcher aber ein wenig anders aufgebaut ist als vergleichbare Raids in anderen MMORPGs. Der neue Raid wird aus einem Vorraum bestehen, in dem man gegen Monster kämpft und im Bossraum selber wartet dann nur ein Boss auf euch, den es zu besiegen gilt. Hinter diese Idee steckt die Philosophie der Entwickler, dass ein Spieler in “1-Stunden-Sessions” spielt und daher soll der Raid den puren Spielspaß ohne Streckungen in einer Stunde bieten.

Neu ist auch der Summer Hold, ein weiteres Event, das sich in die vielen bereits existierenden Events eingliedert. In diesem Event müsst ihr mit panzerartigen Fahrzeugen einen großen Roboter namens “Maus” bekämpfen. Hierbei gibt es verschiedene Gefährte, die alle mit anderen Fähigkeiten ausgerüstet sind. So kann ein Panzer gut den Boss angreifen, während ein anderer Panzer besser die kleinen Gehilfen von Maus besiegt.

Alles in allem hören sich die neuen Updates nach einer gelungenen Erweiterung des Spieles an. Diese sind gut in das Spiel implementiert, bieten etwas Neues und Anfängern wird es leichter gemacht, sich im Spiel zurechtzufinden.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>