Campcom Vancouver entlässt Mitarbeiter

Campcom Vancouver entlässt Mitarbeiter

Das, was gerade bei Capcom Vancouver passierte, geschieht nicht mehr so oft in der weiten Landschaft der Videospiel-Entwickler. Das Team hinter Dead Rising 2 trennte sich aufgrund von nicht erreichten Zielen von 20 Mitarbeitern.

Wie man einem Tweet von Capcom Vancouver entnehmen kann, musste sich das Entwicklerstudio von 20 Mitarbeitern trennen, welches 7% der gesamten Belegung ausmacht. Als Grund werden nicht erreichte Ziele innerhalb der Firma angegeben. Wer jetzt aber Angst hat, dies sei der Untergang des kanadischen Entwicklers, sei beruhigt. In einem weiteren Tweet ist die Sprache von einem raschen Wachstum des Mitarbeiterstabs und Capcom Vancouver sucht weiterhin Talente. Dies bestätigt dann auch die offizielle Seite des Entwicklers, welche viele verschiedene Jobs listet.

Capcom Vancouver wurde 2005 als Blue Castle Games gegründet und brilliert heutzutage vor allem als Entwickler von Dead Rising 2 und den dazugehörigen DLCs. Derzeit arbeitet das Studio an einem neuen Spiel, von dem aber nur eins bekannt ist: Es wird keine Zombies geben!

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>