Dragon’s Dogma – Ein Riesenerfolg

Dragon’s Dogma – Ein Riesenerfolg

von am 26.06.2012 - 09:44

Monster und Drachen erstürmen Rekorde. Ein Erfolg jagt den anderen bei den Games-Entwicklern von Capcom. Das Rollenspiel Dragon’s Dogma glänzt in seiner ersten Verkaufswoche. Nachfolger sind sehr wahrscheinlich.

Über eine Millionen Titel wurden bereits weltweit verkauft. Dragon’s Dogma ist nun der 55. Titel von Capcom, der die Millionengrenze überschreitet. Das Rollenspiel soll laut Pressemitteilung sogar den japanischen Verkaufsrekord seit zehn Jahren durchbrochen haben, den eine neue Marke in der ersten Verkaufswoche erreichen kann. Nachdem wir es hier mit hochkarätigen Entwicklern  wie Hiroyuki Kobayashi und Hideaki Itsuno zu tun haben, die auch für Resident Evil verantwortlich sind, wundert es einen nicht.

Was dieses Action-Game so besonders macht? An der Seite von drei Mitstreitern erkämpft ihr euch den Weg durch ein Open-World-Gelände, das nicht gerade arm an mächtigen Gegnern ist. Zu anfangs wurde euch das Herz von einem Drachen gestohlen, das ihr nun wieder zu erobern sucht. Auf eurem Weg zu dem edlen Tier stellen sich euch unzählige Monster entgegen, mit denen nicht zu spaßen ist. Ob als Strider (Waldläufer-Charakter), als Fighter (kräftig) oder als Magier – ihr erstellt euren Charakter selbst und erkundet neben atemberaubenden Kämpfen eine neue Welt.

Der Erfolg trägt Früchte. Denn Dragon’s Dogma soll zu einer größeren Capcom-Marke avancieren. Was uns mit Recht auf Nachfolge-Spiele hoffen lässt.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>