Need for Speed: Most Wanted – Erstes Ingame-Material vorgeführt

Need for Speed: Most Wanted – Erstes Ingame-Material vorgeführt

Sieben lange Jahre ist es her seitdem das Erste Need for Speed: Most Wanted auf den Markt kam. Am 30. Oktober erscheint nun der zweite Ableger der Most-Wanted-Reihe, der denselben Namen trägt, wie sein Vorgänger.

Nachdem in den letzten Jahren die Most-Wanted-Reihe in Vergessenheit geriet, erscheint nun am 30. Oktober ein Nachfolger zum äußert erfolgreichem Need for Speed: Most Wanted. Der Titel wird von Criterion entwickelt, die sich schon als Entwickler der Burount-Reihe auszeichneten. Als Publisher wird wieder EA fungieren, die bisher alle Need for Speed Spiele veröffentlichten.

Die ersten bewegten Bilder lassen Grund zur Hoffnung. Das Gameplay erinnert sehr an den Vorgänger. Eine komplette Verfolgungsjagd mit der Polizei wurde gezeigt als auch ein Rennen gegen andere Fahrer. Da sich Criterion als Entwickler verantwortlich zeigt, finden nun auch Versatz-Stücke der Burount-Reihe ihren Platz im Spiel.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>