Neu im Herbst: Harry Potter for Kinect

Neu im Herbst: Harry Potter for Kinect

von am 28.05.2012 - 09:36

Accio Zauberstab! Expecto Patronum! Ein weiterer atemberaubender Harry Potter Titel soll das Licht der Welt erblicken, diesmal für die Xbox 360. Im Herbst 2012 sollen wir uns wieder auf unsere Besen schwingen, dem goldenen Schnatz hinterherjagen, nach einem gelungenen Quidditch-Turnier in den “Drei Besen” ein Butterbier trinken, und unseren schaurigen Erzfeind Nummer 1 Du-weißt-schon-wen und seinen Todesser-Kumpanen unsere Zauberkünste vorführen. Welche von Bertie Botts Bohnen soll es diesmal sein?

Eurocom und der Publisher Warner Bros. Interactive Entertainment  wollen Harry Potter for Kinect für die Xbox 360 raus bringen. Das Spiel entführt euch nach Hogwarts und alle Filmschauplätze und lässt euch die Geschichte aus allen 7 Büchern erneut  durchleben. Die neue Kinect-Technik ermöglicht es dabei hautnah das Buch- bzw. Filmgeschehen nachzuempfinden, als wäret ihr ein Teil davon. Mit Kinect könnt ihr euch mehr denn je mit euren Helden identifizieren: Den persönlichen Avatar erstellt ihr, indem ihr euer Gesicht einscannt und als Hermine, Ron oder Harry durch die verzauberte Welt spaziert. Durch die neu entwickelte Sprachsteuerung sprecht auch ihr selbst die Zaubersprüche und schwingt den Zauberstab dazu. Desweiteren erwarten euch ein Koop-Modus und trollige Minispiele.

Seid ihr bereit die Zauberprüfungen zu bestehen, Drachen, Spinnen und strenge Lehrer zu überwinden?

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Martin Seiler 28. Mai 2012 um 10:32 28.05.2012 - 10:32

Hoffen wir mal, dass dieses Kinect Spiel die Technik auch auf eine wirklich innovative Weise nutzt. Auf einen weiteren Harry Potter Ego-Shooter können wir glaube ich getrost verzichten.